0 60 51 - 9 29 10

Motoren Preuss · Am Spitalacker 6 · 63571 Gelnhausen

KFZ Schnellsuche



Willkommen bei Motoren Preuss - Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel!

Dieser Leitsatz gilt für unser komplettes Angebot.

Mit unserer Homepage wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick gewähren und Sie über unsere Fahrzeugpalette, unseren Service, unser Team sowie Neuigkeiten und Veranstaltungen informieren.

Ein Besuch auf unserer Homepage ersetzt sicherlich keinen Besuch in unserem Hause. Wir laden Sie deshalb herzlich dazu ein und würden uns freuen, wenn Sie sich einmal die Zeit nehmen uns zu besuchen und eine Tasse Kaffee zu trinken.

Ob Sie eine technische Frage haben,einen Neuwagen suchen oder einen guten Gebrauchten, unser gesamtes Team steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Wir freuen uns aus Sie,
Ihr Motoren Preuss Team

Redaktionelle Inhalte bereitgestellt von auto motor und sport.

EuroNCAP-Crashtest 2016: Mercedes E-Klasse und Peugeot 3008 mit 5 Sternen

EuroNCAP Crashtest 2016 Mercedes E-Klasse

In der aktuellen Crashtestrunde von EuroNCAP mussten Alfa Giulia, Seat Ateca und VW Tiguan antreten. Wie sind die 3 neuen Modelle eingeschlagen?

weiter

Seat Ateca X-Perience: Auf Offroad optimiert

Seat Ateca X-Perience

Das neue T-Modell der Mercedes E-Klasse wird auch in einer offroad-orientierten Version kommen. Als All Terrain-Kombi soll die E-Klasse den Spuren eines Audi A6 Allroad folgen.

weiter

Seat Ateca mit Diesel und Frontantrieb gestoppt: Probleme bei Abgasgrenzwerten, NOx-Ausstoß zu hoch

Seat Ateca, VW Tiguan, Fahrvergleich, AMS1316

Seat hat den Verkauf des Ateca mit Diesel und Frontantrieb gestoppt. Das Modell soll Harnstoffeinspritzung (SCR mit AdBlue-Tank) bekommen, damit der Motor die NOx-Grenzwerte der Euro-6-Norm einhält.

weiter

Rekorde auf der Nürburgring-Nordschleife: Giulia in 7:32 Minuten über die Nordschleife

Alfa Romeo Giulia QV, Quadrifoglio, Fahrbericht

Statt bedeutungsvoller Rennen tobt auf der Nordschleife die Bestzeitenjagd mit Serienautos - als Marketing-Turbo für neue Modelle. Welche sind die schnellsten und mit welchen Tricks kämpfen sie.

weiter

EuroNCAP-Crashtest 2016: Niro, Scenic, Levorg&Hilux mit gemischten Ergebnissen

EuroNCAP Kia Niro

In der aktuellen Crashtestrunde von EuroNCAP mussten Alfa Giulia, Seat Ateca und VW Tiguan antreten. Wie sind die 3 neuen Modelle eingeschlagen?

weiter

290 PS im Seat Ateca?: Spekulationenüber Cupra-Version

Seat Ateca 1.4 TSI, Frontansicht

Britische Medien spekulieren, dass Seat vom Ateca eine Sportversion bauen könnte. Auf Nachfrage von auto motor und sport geben die Spanier zu, tatsächlich über den Power-SUV nachzudenken. Mit dem Zweiliter-TSI aus dem Leon würde der Seat Ateca Cupra an der 300-PS-Marke kratzen.

weiter

Seat Ateca, VW Tiguan und Ford Kuga im Vergleich: Dreikampf um die SUV-Krone

Seat Ateca, VW Tiguan, Ford Kuga, AMS1616

Flughäfen und Philharmonien hätten sich errichten, Bahnhöfe verbuddeln lassen – in der Zeit, die es dauerte, bis sich Seat dazu durchringen konnte, einen SUV zu bauen. Nun ist der Ateca da und muss sich mit der Konkurrenz von Ford und der Verwandtschaft von VW messen.

weiter

Seat Arona (2017): Mini-Ateca in Q2-Größe

Seat Mini-SUV, Skizze, 03/2016

Seat wird neben dem Ateca noch einen weiteren SUV auf den Markt bringen. Der Kleinwagen-SUV in der Größe des kürzlich vorgestellten Audi Q2 kommt 2017. Hier die ersten Infos.

weiter

Seat Ateca 1.4 TSI gegen Mazda CX-5 2.0 G 165: Der Ateca fordert den etablierten CX-5 heraus

Mazda CX-5 2.0 G 165, Seat Ateca 1.4 TSI, Frontansicht

Wenn’s um Verkaufszuwächse geht, dominieren kompakte SUV die Statistiken. Jetzt neu: der Seat Ateca. Er trifft auf den etablierten Mazda CX-5.

weiter

Extra-Tour zum 70. Geburtstag: Für 1.000 Euro ans Ende der Welt

Mercedes C 180, Seat Arosa, Lans End, Reise, Impression

Besonders schön sei es am Ende der Welt, behauptete der Renz. Man müsse dringend dorthin, und 1000 Euro reichten locker für die Reise – inklusive Autokauf. Es müsse aber schon ein Auto sein, das man mag, entgegnete der Dralle. Interessante Aussichten für eine Reise im Stil der legendären Extra-Touren zum 70. Geburtstag von auto motor und sport.

weiter


Redaktionelle Inhalte bereitgestellt von skoda-presse.de

ŠKODA KODIAQ feiert Messedebüt in Paris und startet in Deutschland ab 25.490 Euro

› Großer Auftritt für denŠKODA KODIAQ auf dem Pariser Automobilsalon–ŠKODA in Halle 4, Stand 215
› Neues SUV zeigt sich der internationalenÖffentlichkeit erstmals ungetarnt
› Einstiegspreis:ŠKODA KODIAQ wird ab 25.490 Euro erhältlich sein
› Händlerdebüt in Deutschland Anfang März 2017
› Internationale Pressemappe zur Messe steht ab sofort auf
www.skoda-presse.dezum Download bereit

Weiterstadt– Während derŠKODA KODIAQ dem Feld der Tour de France beim Zieleinlauf in Paris noch im Tarnkleid vorausfuhr, zeigt sich das große SUV des tschechischen Automobilherstellers auf dem Pariser Automobilsalon einer breiten internationalenÖffentlichkeit erstmals so, wieŠKODA Designchef Jozef Kaban und sein Team das jüngste Produkt der Marke geschaffen haben: charaktervoll, innovativ und geräumig. Anfang März des kommenden Jahres wird derŠKODA KODIAQ in Deutschland seine Händlerpremiere feiern. Die Preise beginnen bei 25.490 Euro für denŠKODA KODIAQ 1,4 TSI 92 kW (125 PS)* in der Ausstattungslinie Active.
 

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

 
KODIAQ 1,4 TSI 92 kW (125 PS)
kombiniert 6,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 140 g/km

KODIAQ 1,4 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS)
kombiniert 6,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 141 g/km

KODIAQ 1,4 TSI ACT 4x4 110 kW (150 PS)
innerorts 8,2 l/100km, außerorts 5,9 l/100km, kombiniert 6,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 154 - 153 g/km

KODIAQ 1,4 TSI ACT 4x4 DSG 110 kW (150 PS)
kombiniert 7,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 164 g/km

KODIAQ 2,0 TSI 4x4 DSG 132 kW (180 PS)
innerorts 9,0 l/100km, außerorts 6,3 l/100km, kombiniert 7,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 168 g/km

KODIAQ 2,0 TDI SCR DSG 110 kW (150 PS)
kombiniert 5,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 131 g/km

KODIAQ 2,0 TDI SCR 4x4 110 kW (150 PS)
innerorts 6,4 - 6,3 l/100km, außerorts 4,8 - 4,7 l/100km, kombiniert 5,4 - 5,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 142 - 139 g/km

KODIAQ 2,0 TDI SCR 4x4 DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 6,7 l/100km, außerorts 5,1 l/100km, kombiniert 5,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 147 g/km

KODIAQ 2,0 TDI SCR 4x4 DSG 140 kW (190 PS)
innerorts 6,6 l/100km, außerorts 5,3 l/100km, kombiniert 5,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 151 - 150 g/km

 


ŠKODA AUTO Deutschland startet Instagram-Kanal @skodade

› Neue Markenplattform im Web mit multimedialem Storytelling zu Produkten, Events, Testimonials und Lifestyle unterwww.instagram.com/skodade
›ŠKODA AUTO Deutschland unterstreicht mit neuem Instagram-Kanal die Emotionalisierung und fortschreitende Digitalisierung der Marke
› Konsequente Erweiterung der bestehenden Kommunikationskanäle im Social Web

Weiterstadt– Pünktlich zur Messepremiere des neuenŠKODA KODIAQ beim Pariser Autosalon erweitertŠKODA AUTO Deutschland seine Kommunikationskanäle um die Social Media-Plattform Instagram und setzt auf multimediales Storytelling. Unterwww.instagram.com/skodade ist die tschechische Traditionsmarke ab morgen mit attraktiven Bildern und spannenden Videos zu finden.



Kontakt

Motoren Preuss
Am Spitalacker 6
63571 Gelnhausen

Telefon: 06051-9291-0
Telefax: 06051-9291-49
Email: info(at)seat-preuss.de

Anfahrt

Öffnungszeiten

Verkauf
Mo - Fr:09.00 - 18.30 Uhr
Mittagspause:12.20 - 13.00 Uhr
Sa:10.00 - 14.00 Uhr
Service
Mo - Fr:07.30 - 18.00 Uhr
Mittagspause:12.20 - 13.00 Uhr
Sa:10.00 - 14.00 Uhr

Aktuelles von uns